Sobald Sie wieder zu der ursprünglichen Anzahl von Stichen, X, stricken, bis der Fuß der Socke misst 2 Zoll weniger als die Länge des tatsächlichen Fußes, die die Socke tragen wird. Eine gute Socke hat eine konstruierte Ferse. Sie sind bequemer und sehen besser aus als diese schrecklichen fersenlosen Röhrensocken. Cotton Cotton fühlt sich gut an und sieht gut aus, hat aber nicht immer die Geben oder Haltbarkeit, die Sie für Socken wollen. Wenn Sie Baumwolle verwenden möchten, wählen Sie ein speziell entwickeltes Sockengarn, wie Lang Jawoll Cotton Superwash oder Cascade Fixation. Dabei handelt es sich um Baumwollmischungen mit anderen Fasern. Halten Sie Rippen einige mehr. Wechseln Sie zu Ihren größeren Nadeln etwa einen Zoll oder zwei in Ihrem Stricken. Wenn Sie eine gerippte Manschette und ein einfaches Bein haben möchten, wechseln Sie zu Stockinette Stich, wenn Sie das Gefühl, Sie haben eine tief genug Manschette gestrickt. Stockinette Stich bietet eine schöne Grundlage für Farbe oder Musterarbeit, aber ein vollständig geripptes Bein bietet eine bessere Passform. Diese Art von Designs können auf Socken durch Stricken (Gasp!) flach, auf zwei Nadeln, und sie nähen sie. Argyle Socken werden oft auf diese Weise erstellt. Obwohl das Stricken von Flachs eine beliebte Methode zum Sockenstricken ist, ist es nicht so ordentlich und erfordert eine nachgestrickte Konstruktion — das Nähen.

Ob Sie lieber in der Runde nähen oder stricken, ist ganz eine persönliche Vorliebe. Je weniger Zeit das Nähen aufgewendet wird, desto besser. Die Abenteurer werden ermutigt, Mary Thomas` Beschreibung des « festlichen Strickens » und Priscilla Gibson-Roberts` unvergleichliches « Knitting in the Old Way » zu suchen, um sich über die Arbeitsfarbe in der Runde zu beraten. Die meisten kommerziellen Sockengarne sind eine Woll- und Nylonmischung, sehr eng gesponnen und maschinenwaschbar. Die Drehung und das Nylon tragen zur Tragbarkeit bei. Ein nicht sockenspezifisches Garn kann verwendet werden, trägt aber nicht so lange. Nähen ist hipper als je zuvor und ich erkläre das Nähen von Socken mit Ihrem persönlichen Nähmuster ist das bisher hippste Ding. Ich versuchte zuerst, mein Sockenmuster zu erstellen, indem ich meine Füße ziemlich gründlich misste und dachte irgendwie, dass ein Muster entstehen würde.

Kein solches Glück. Aber dann hatte ich eine fantastisch einfache Idee und es stellte sich heraus, dass es wunderbar funktionierte. Neugierig noch? Folgen Sie den nächsten drei Schritten, und beginnen Sie dann mit dem Erstellen. Sparen Sie ein altes Paar gut sitzender Socken aus dem Mülleimer und tragen Sie sie ein letztes Mal. Am besten tragen Sie sie für ein paar Stunden, aber mindestens so lange, wie es dauert für Ihren Körper Hitze und Ihre Füße, um Ihre Socken genau auf Ihre Füße zu formen. Nehmen Sie sie aus. Wenn Ihre Füße nicht die gleiche Größe haben, wählen Sie die Socke, die Sie auf Ihrem größeren Fuß getragen haben, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren. www.socknitters.com/kickback/joglessjog.html und www.socknitters.com/lessons/lessons.html für Hinweise zur Veredelung Der « Jogless Jog » Beim Stricken vertikaler Streifen merkt man, dass am Anfang und am Ende der Runde etwas Seltsames passiert: Die Streifen reihen sich nie an. Dies ist nicht nur für Handstricken. Ich habe ein Paar kommerzielle Stricksocken mit schmalen Streifen, und der Jog ist deutlich sichtbar. Ein häufig verwendetes Stichmuster für die Fersenreihen (nicht das gedrehte Teil, sondern nur die Anfangsreihen der Ferse), dies bietet eine Verstärkungsschicht.

Kabel- und Spitzenmuster sind sowohl sehr effektiv als auch attraktiv in Sockendesigns. Überprüfen Sie Ihr Lieblings-Strickstichbuch auf Ideen. Lassen Sie sich von anderen gestrickten Kleidungsstücken inspirieren. Ich habe sehr effektive Socken mit Korbflechtmustern in der Manschette und auf dem Schritt gesehen.

Catégories :