Es spielt wirklich keine Rolle. In einem Builder-Muster haben Sie auch ausnahmslos auch eine Create-Methode als Teil Ihrer Kette. Ein Beispiel, das Sie auf NBuilder , Builder() finden. CreateNew(). Build(); wäre Teil Ihrer Kette. Das Entwurfsmuster der Factory-Methode fällt unter die Creational Design Patterns of Gang of Four (GOF) Design Patterns und wird am häufigsten zum Erstellen von Objekten verwendet. In diesem Beitrag werden wir das Factory Method Design-Muster in C- untersuchen, dieser Beitrag ist ein Auszug von How to use Factory Method Design Pattern in C` die zuerst auf Gary Woodfine erschienen. In Java wird das Factorymuster verwendet, um Instanzen verschiedener Klassen desselben Typs zu erstellen. Ich denke, es gibt einen kleinen Fehler (Ungenauigkeit) in Ihrem Beispiel.

Sie müssen die Methode constcut() abstrakt machen und sie in den Konstruktor anstelle der Methode arrangeParts(): public Car(CarType model) setzen. Sie kalt verlassen es, aber es fehlt Einfach, es hat nichts zu entwerfen Muster. construct(); abstrac-Methode! wird als Implementierung aus der interited-Klasse bezeichnet. Der Konstrukteur LuxuryCar sieht aus wie: LuxuryCar() – super(CarType.LUXURY); /construct(); / / / entfernen Sie dies! Das Builder-Muster ist auch ein Erstellungsmuster, das die inkrementelle Erstellung für komplexe Objekte ermöglicht. Es wird empfohlen, dieses Muster zu verwenden, wenn die Feldeinstellung komplexe Vorgänge erfordert oder einfach die Feldliste einfach zu lang ist. Alle Felder für die Klasse werden in einer privaten inneren Klasse beibehalten Ein abstraktes Factory-Muster sollte verwendet werden, wobei ein System unabhängig von der Art und Weise sein muss, wie die von ihm erstellten Objekte generiert werden, oder es muss mit mehreren Objekttypen arbeiten. Das Erstellen eines Objekts direkt innerhalb der Klasse, die das Objekt erfordert oder verwendet, ist unflexibel, da es die Klasse an ein bestimmtes Objekt übergibt und es unmöglich macht, die Instanziierung unabhängig von der Klasse zu ändern. Eine Änderung am Instanziator würde eine Änderung des Klassencodes erfordern, die wir lieber nicht berühren würden. Dies wird als Codekopplung bezeichnet, und das Factory-Methodenmuster unterstützt die Entkopplung des Codes. Das Factory Method [1]-Entwurfsmuster ist eines der « Gang of Four »-Entwurfsmuster, die beschreiben, wie wiederkehrende Entwurfsprobleme gelöst werden können, um flexible und wiederverwendbare objektorientierte Software zu entwerfen, d. h.

Objekte, die einfacher zu implementieren, zu ändern, zu testen und wiederzuverwenden sind.

Catégories :